Renault Trafic während der Corona Pandemie

Bitte beachten Sie die geltenden Vorschriften und Hinweise zum Infektionsschutz! Hinweise vom BCS finden Sie auch im Fahrzeug

Bisher wurde unser Kleinbus überwiegend privat genutzt. Für Personen eines Hausstandes besteht keine Verpflichtung, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Für alle anderen Gruppen von Personen besteht – wie auch im ÖPNV – Maskenpflicht, aber kein zwingender Mindestabstand mehr.

Unser Renault Trafic wird regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Außerdem liegt im Fahrzeug ein Desinfektionsspray bereit. Damit versuchen wir, das Infektionsrisiko zu minimieren.

Bei Reisen von Vereinen empfehlen wir das Tragen der Masken während der gesamten Fahrt. Alle 2 Stunden sollte eine Pause eingelegt werden und der Bus gut gelüftet werden.

Seit einiger Zeit ist die Wiederaufnahme Wettkampfbetriebs von Sportarten mit Kontakt im Freien bzw. in Hallen/Räumen auch mit Zuschauern möglich. Der Bayerische Landes-Sportverband hat dazu Handlungsempfehlungen zur Verfügung gestellt. Den vollständigen Text lesen sie hier . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.